Neue Aufgaben des Akkreditierungsrates ab 2018

Der Studienakkreditierungsstaatsvertrag ist am 01.01.2018 in Kraft getreten. Das Akkreditierungssystem erhält damit eine neue Rechtsgrundlage, die in Folge eines Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts vom 17.02.2016 nötig geworden war. Die KMK hat sich auf eine dazugehörige Musterrechtsverordnung verständigt.

 

Hier stellen wir Informationen über das neue Akkreditierungssystem zur Verfügung. Diese Seite wird sukzessive erweitert.

Bitte beachten Sie die neuen FAQ

Neu: Berichtsraster für alle Verfahrenstypen finden Sie hier


(gültig für alle Verfahren, deren Verträge bis 31.12.2017 geschlossen wurden)


Zur Neuregelung der Akkreditierung

Datei "Wandel der Aufgaben des Akkreditierungsrates und der Agenturen durch den 'Studienakkreditierungsstaatsvertrag'", Olaf Bartz und Katrin Mayer-Lantermann, Ordnung der Wissenschaft, 04/2017

Datei  "Weiterentwicklung einer bewährten Qualitätssicherung - Die Neuregelung der Akkreditierung", Patrick A. Neuhaus und Thomas Grünewald, Ordnung der Wissenschaft, 04/2017

Pressemitteilungen

Datei  Pressemitteilung: Akkreditierungsrat verabschiedet Berichtsraster, 18.06.2018

Datei  Pressemitteilung: Studienqualität in der Akkreditierung überprüfen, Positionspapier des Wissenschaftsrates "wichtige Unterstützung", 03.05.2018

Datei  Pressemitteilung: Neuer Akkreditierungsrat tritt zusammen, 23.02.2018

Weitere Pressemitteilungen finden Sie → hier.

Rundschreiben

Datei Mitteilung an die Agenturen: Vereinbarung zwischen Akkreditierungsrat (AR) und Nederlands-Vlaamse Accreditatieorganisatie (NVAO) zur gegenseitigen Anerkennung von Akkreditierungsergebnissen in Bezug auf Joint Programmes, 09.03.2018

Datei  Mitteilung an die Agenturen zur Anwendung bisherigen und neuen Rechts, 23.01.2018

Weitere Rundschreiben des Akkreditierungsrates finden Sie → hier.

Beschlüsse und Rundschreiben nach alter Rechtsgrundlage finden Sie → hier.

 

Abonnieren Sie hier den Newsletter des Akkreditierungsrates. 


http://www.die-hoffnungstraeger.de